2. Runde OSC - USG Berndorf vs. FZC 1:7 (1:5)

2. Runde OSC - USG Berndorf vs. FZC 1:7 (1:5)

Spielbericht von Andreas Kollmann

Zweite Runde, erstes Auswärtsspiel der neuen OSC-Saison! Diesmal ging es für rot-schwarz zum Zweiten der abgebrochenen Meisterschaft 2019/20 nach Berndorf.

Schon vor der Begegnung waren die Ersatzspieler gefordert, denn die beim Aufwärmen verschossenen Bälle mussten in den Feldern hinter dem Tor gefunden werden. Bemüht wurden mit System abgesucht (Zitat: "Ich habe mehr geschwitzt wie dann im Spiel") - mit mehr oder weniger Erfolg. Nun aber zum Spiel: Chris Bärnthaler und Markus Taucher feierten ihre Debüts im Oststeirercup, außerdem standen auch die "Weber-Twins" wieder zur Verfügung. Coach-Donner hatte diesmal wieder die "Qual der Wahl" beim großen FZC-Kader.

Bereits zu Beginn war zu sehen, in welche Richtung die Partie an diesem Samstag-Abend gehen könnte. Früh ging unser FZC durch "Special Teschl" und Goalgetter Fabian Wurzinger mit 0:2 in Führung. Anschließend folgte der "Auftritt" von Schiedsrichter Derek, denn er zeigte zur Verwunderung aller anwesenden Personen auf den Elfmeterpunkt, was sich der Berndorfer Marius Muntean auch nicht entgehen lies und zum Anschluss traf. Wenig später ein Foul an Jürgen Marko an der Seitenlinie, der Schiedsrichter lies weiterlaufen uns zeigte erneut auf den Punkt - diesmal tatsächlich nach einem Foul im Sechzehner, man hätte jedoch zuvor schon abpfeifen müssen. Wieder trat Muntean an, verschoss jedoch diesmal - Gerüchten zufolge waren die Psycho-Spielchen von "Bahama-Klama" dafür verantwortlich. Als sich die Gemüter anschließend wieder beruhigten, brachte unsere Mannschaft wieder ihre Dominanz auf den grünen Rasen in Berndorf. Weiter Einwurf von WWW (Wunder-Wurf-Wurzbert), Sewl Rathkolb stand goldrichtig und stellte den alten 2-Tore-Vorsprung wieder her. Noch vor der Pause sorgten wiederum Stefan Teschl und Michael "am Flügel triffst öfter wie wennst Stürmer spielst" Schmid zur Vorentscheidung. Pausenstand 1:5!

Im zweiten Abschnitt versuchte Berndorf zunächst offensiv etwas mehr, als im ersten Durchgang - zählbare schaute aber nicht heraus. Im Gegenzug war es unsere Mannschaft, die einen Konter zu einem weiteren Treffer abschloss. Fabian Wurzinger scheiterte zunächst noch am Torhüter der Heimelf, der "Dreistutzenkoch" Markus Sommer konnte den Abpraller eiskalt verwerten. Es folgten weitere Möglichkeiten für unseren FZC, u.a. wieder WWW und der Debütant Markus Taucher aka "Mr. Hobbyfußball" - meist war hier der Keeper von Berndorf mit seinen Abwehraktionen der Duellsieger. Bevor der Schlusspfiff unter dem tosenden Jubel der vielen FZC-Ultras ertönte, krönte "Teschi" seine Leistung an diesem Abend mit seinem "Tripplepack": Schneller Einwurf von Taucher auf "Captain" Gapp, der ideal weiter und "da junge Hirschenwirt" netzte zum Endstand von 1:7 ein.

Fazit: Ein wohl auch in dieser Höhe verdienter Auswärtssieg unserer Mannschaft!

STARTAUFSTELLUNG:
33 Philipp Klammer (T)
03 Stefan Teschl
04 Markus Sommer
06 Jürgen Marko
07 Josef-Wolfgang Rathkolb
08 Mathias Gapp (K)
10 Helmut Weber
11 Fabian Wurzinger
12 Klaus Westreicher
16 Chris Bärnthaler
17 Michael Schmid

ERSATZSPIELER:
22 Andreas Kollmann (ET)
02 Markus Weber
05 Markus Taucher
09 Markus Pieber
14 Thomas Mihelic
15 Pascal Nagl

2. OSTSTEIRERCUP-RUNDE
USG Berndorf vs. FZC Empersdorf 1:7 (1:5)
Tore:
Marius Muntean (Strafst.) bzw. 3 x Stefan Teschl, Fabian Wurzinger, Josef-Wolfgang Rathkolb, Michael Schmid, Markus Sommer
Gelb: Markus Pechtl, Rene Bauer bzw. Stefan Teschl, Helmut Weber, Pascal Nagl, Michael Schmid
Schiedsrichter: Ivo Derek

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren